Tau'va

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aur'ocq shath'r'i tskan sha Tau'va - Mit der Zeit kommt die Einigkeit zu Allem.

+++ Sprichwort der Tau 3 +++


Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Das Tau'va (meistens übersetzt als: Das Höhere Wohl, weitere Bedeutungen: Einigkeit, Selbstlosigkeit3) ist die Philosophie des Tau-Sternenreiches und das Gegenstück zum gefürchteten Mont'au.1:S.2,6; 2:S.2

Dieses Denksystem hat dabei sowohl eine gesellschaftliche als auch eine persönliche Dimension. Als Gründungsprinzip der Tau-Gesellschaft bezeichnet es die Zusammenarbeit und gegenseitige Ergänzung mit den jeweiligen, spezialisierten Fähigkeiten der einzelnen Kasten unter der Führung der Himmlischen und hat ein hervorragend funktionierendes Staatssystem hervorgebracht. Auch die besondere Dynamik der Expansion der Tau wird auf das Prinzip des Höheren Wohls zurückgeführt.1:S.2,6; 2:S.2

Als ethisches System für das Individuum fordert es von den Tau die Zurückstellung eigener Wünsche und das Streben nach dem Höheren Wohl des Sternenreiches als Ganzem. Dieses Streben führt zu Harmonie und Frieden.1:S.2,6; 2:S.2

Aspekte des Höheren Wohls

Die genauen Prinzipien der Philosophie des Höheren Wohls sind bisher weitgehend unklar. Bekannt sind lediglich einzelne Teilaspekte und Auswirkungen:

  • Das Höhere Wohl ist nicht perfekt, stellt nach Ansicht der Tau aber den einzigen Pfad zur Perfektion dar.3
  • Isolation bei der Arbeit gilt in der Erdkaste zumindest im Rang eines Fio'ui als unstatthaft.1:S.11
  • Das Höhere Wohl wird als vorbestimmtes Schicksal des Volkes der Tau gesehen. Aus diesem Grund halten die Tau ihre eigenen Methoden für die einzig wahren Methoden.2:S.10
  • Selbstlosigkeit zugunsten der Ziele ihrer Spezies ist bei den Tau aller Kasten sehr weitgehend: Als Urien Rakarth im Krieg der dunklen Offenbarungen für die Söldnerdienste seiner Dark Eldar gegen die Schwarmflotte Kraken jeweils 77 Mitglieder jeder Kaste sowie 7 Himmlische verlangte, waren die Tau zwar nicht bereit, Himmlische auszuliefern. Aus allen anderen Kasten jedoch fanden sich ausreichend Freiwillige. Erst eine weitere Forderung nach 7777 weiteren Tau wurde abgewiesen und führte zum Krieg.5
  • Für jeden Tau ist ein Platz im Höheren Wohl vorgesehen, gleich welche Schwächen er vielleicht hat. Er muss lediglich seine persönliche Nische finden.4:S.18
  • Feuerkriegern wird beigebracht, sich im Kampf als "Zahnrad in einer Maschine" zu begreifen - also zu funktionieren, keine Fragen zu stellen, sowie Gehorsam und Konzentration zu zeigen.4:S.22f Dabei gehörten in der Vergangenheit auch Selbstmordmissionen zu den Taktiken, die die Feuerkaste anwendete.6

Das Höhere Wohl und Nicht-Tau

Die Tau erkennen in der Integration fremder Völker einen Nutzen für ihr Sternenreich. Es wird angenommen, dass eine geringe Zahl dieser Aliens eines Tages vielleicht sogar das Höhere Wohl erkennen und sich wie die Tau selbst den Himmlischen unterwerfen kann.2:S.8 Von den Spezies, die die Tau bisher kennen, wird lediglich bei Orks und Tyraniden davon ausgegangen, dass sie unfähig sind, sich in das Höhere Wohl zu integrieren.4:S.74

Quellen

In anderen Sprachen