M37

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahr Ereignis
M37 Erste Sichtung der Chaos Space Marines der Renegatenbande der "Kompanie des Leids" auf Maddean IV.1
010.M37 Der rote Riesenstern im Zentrum des Maxil-Beta-Systems explodiert in einer Warpfeuerwolke. In einem Radius mehrerer hundert Lichtjahre erleiden Bewohner naher Welten Besessenheiten und Mutationen. Der Hohe Senat zu Terra befiehlt die Mobilisierung sämtlicher nahen Truppenverbände, und so stoßen Dutzende Space Marine Orden und Regimenter der Imperialen Armee zusammen mit den Grey Knights und dem Adeptus Sororitas in Richtung der Chaossonne vor. Die im Folgenden stattfindenden Kämpfe heilen einige der Wunden, die das Imperium während der Herrschaft des Blutes erlitten hat.8:S.170
011.M37 Der Hohe Senat zu Terra ernennt die Sons of Medusa formell zu einen eigenen Nachfolgeorden, nachdem sie fast 2.000 Jahre de facto unabhängig waren.7, S. 96
020.M37 Die Große Auslese leitet das Zeitalter der Reformation ein. - Der Hohe Senat zu Terra beginnt mit der systematischen Ausschaltung von Abeichlern im Imperium.3,S.125; 8:S.130
025.M37 Der erste genehmigte Einsatz von Centurions außerhalb des Segmentum Solar, im Orbit über Drandus V bereinigen die Iron Hands die Lambis11 K5
119-164.M37 Der Lok'Kroll Xenocide - Die Lok'Kroll werden vollständig ausgelöscht.5, S. 118
241.M37 Carral van Grothe entdeckt die nach ihm benannte Warpannomalie van Grothes Strudel, auch bekannt als Höllenschleuder. Dies führt zur Besiedlung der Planeten Medusa IV und Medusa V. 2
321.M37 Der Kreuzzug in den Abgrund oder auch Büßer-Kreuzzug - Nach dem Erscheinen des Warpsturms Dionys wird neben Milliarden imperialer Bürger auch der Glauben von 30 Orden der Space Marines von Sankt Basillius angezweifelt.3;8:S.170;10 Da sie vor die Wahl gestellt werden ausgelöscht zu werden, oder im Auge des Schreckens Buße zu tun, entscheiden sich alle dreißig Orden zur Buße, der Beginn des Büßer-Kreuzzuges. Bis auf einen werden die Orden im Auge des Schreckens vernichtet, laufen zum Chaos über, oder verschwinden spurlos. Einzig die Vorpal Swords überleben und bleiben unkorrumpiert, um 800 Jahre später wieder im Imperium zu erscheinen. Die Aussagen des Ordensmeisters Konvak Lann entlarven den immer noch lebenden Sankt Basilius als Dunklen Apostel, dieser und seine Anhänger finden durch den Orden ein blutiges Ende.10
Mitte M37 Die 23. Gründung 5, S. 74
502.M37 Die Tau beginnen die Expansion der Ersten Sphäre.9 S.28
550.M37 Das Okklusiat.3,S.125;8:S.171
599.M37 Der Schwarze Kreuzzug des Jihar The Lacerator.6, S. 71
654.M37 The Fall of the Adamantium City11 K5
678.M37 bis 714.M37 Die Astral Claws unternehmen die Taninim Crusades in die Taninim Expanse im Östlichen Grenzsektor EI.1.5, S. 57
754.M37 Der Kinderkreuzzug: Tausende von Planeten erleben Revolten von Arbeitern, die mit ihren Arbeitsbedingungen unzufrieden sind. Ihre Rädelsführer predigen eine Galaxis der Toleranz und eine bessere Art zu leben. Insbesondere junge Leute fühlen sich von diesen Lehren angezogen, was dem Aufstand die Bezeichnung "Der Kinderkreuzzug" einträgt. Milliarden aufrichtiger Pilger werden verleitet, die Reise nach Terra zu unternehmen. Einige werden auf dem Weg zum Opfer von Piraten, die meisten aber verschwinden im Warp.8:S.171
756.M37 Die Tau gründen die ihre erste Septwelt, Tau'n.9 S.28
772.M37 Der Gouverneur von Urskas Sol Tetra der machthungrige Sevastos Molochai, nimmt Kontakt zu einem Zirkel von Chaos Space Marines der Word Bearers auf. Acht Wochen später ist seine Industriewelt in eine Dämonenwelt verwandelt worden.10
811.M37 Abaddon startet seinen 7. Schwarze Kreuzzug. Als sich die Blood Angels dem Kampf auf dem Planeten Mackan anschließen, nimmt Abaddon die Söhne des Sanguinius unerbittlich ins Visier. Er führt persönlich einen Trupp Khorne-Berserker gegen die Stellung der Devastoren des Ordens. Obwohl nur er und eine Handvoll das Abwehrfeuer überleben, wüten die Chaos Space Marines unter den Blood Angels und können verhindern, dass deren Verstärkung die gefallenen Brüder bergen kann um die Gensaat zu retten.10
893.M37 Die Tau integrieren die Poktroon und Nicassar in ihr Sternenreich.9 S.28
956.M37 Himmelssturz-Massaker 3;8:S.171
984.M37 Untergang des Reiches Shaa-dom durch die Hand von Asdrubael Vect.4

zur vorherigen Epoche
zurück zur Übersicht
zur nächsten Epoche

Quellen

In anderen Sprachen