Bioplasma

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fähigkeit, Bioplasma auszustoßen, ist ein Biomorph der Tyraniden.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Einige Biokonstrukte der Tyraniden sind in der Lage, in ihrem Körper eine Art biologisches Plasma zu erzeugen und dieses aus ihrem Rachenraum auf ihre Gegner auszuspeien, was bei diesen zu entsetzlichen Verbrennungen und Verätzungen führen kann. Dieser Prozess wird von einem hochfrequentem Kreischen begleitet. In der Vergangenheit war vor allem der Carnifex dafür bekannt, Bioplasma zu benutzen, was ihm dann auch den Beinahmen Kreischer-Killer gab. Seit geraumer Zeit sind allerdings auch die geflügelten Gargoyles fähig, Bioplasma zu erzeugen, jedoch ist die Menge, und damit natürlich auch der verursachte Schaden, aufgrund der geringeren Größe geringer.

Tyranidenflotte

Einige der Bioschiffe der Tyranidenflotte können ebenfalls Bioplasma ausstoßen, um feindliche Jäger und Bomber zu vernichten und gegnerischen Raumschiffen schweren Schaden zu zufügen oder sie sogar zu zerstören.

Darstellung am Modell

Carnifex heads bioplasma.jpg

War die Fähigkeit, Bioplasma zu erzeugen beim alten Modell des Carnifex noch durch einen aufgerissenen Rachen und mehrere Zahnreihen dargestellt, wurde dafür zunächst bei den Gargoyles und später auch beim Carnifex (siehe rechts) eine Art Waffenlauf aus der Mundöffnung benutzt.

Links

Quellen

In anderen Sprachen