Benutzer Diskussion:Runenleser Ulthir

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bilder

Bilder bitte nur im jpg. Format uploaden, danke. --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 09:13, 3. Jun. 2010 (UTC)

Warum? JPG unterstützt kein transparent
--Maniac Wolfson, Advocatus Diaboli, Magister Eloquentia et Provocatio 09:58, 3. Jun. 2010 (UTC)
Deswegen hast du GIF genommen, sah auf den ersten Blick wie ein "normales" Bild aus, diese sollen nur in JPG sein. Frag mich nicht warum, die Reglung stammt noch aus meiner Prä-Admin Zeit ^^ --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 13:28, 3. Jun. 2010 (UTC)
Weil gifs Probleme gemacht haben (oder weil die Leute unfähig waren, korrekt zu formatieren. --Inquisitor S., Großmeister des Ordo Lexicanum 14:33, 3. Jun. 2010 (UTC)

Das Thema MÖPP betreffend

GAAAHHRR. ^^ --Hexalion - Kellerentität, Erzpeiniger und Magos Tabulae 19:38, 16. Mär. 2009 (UTC)

Hrhr :p --Ulthir, Jäger der verlorenen Quellenangaben, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius, Wechselbalg Inkognito 19:40, 16. Mär. 2009 (UTC)
Hallo! Ich habe mal eine Frage, die mich einfach aus purer Neugier interessiert. Wenn sie zu persönlich ist, ist auch gut. Aber sind du und Hexalion eigentlich Brüder/Schwester oder Freunde/Freundinnen im wahren Leben? Ihr scheint ja auere Kommentare immer aufeinander abzustimmen und macht auch ähnliche Späße im Duo. --FerroMetall 10:35, 19. Mär. 2009 (UTC)
Gespaltene Persoenlichkeit ;) --Inquisitor S., Großmeister des Ordo Lexicanum 12:42, 19. Mär. 2009 (UTC)
Buch des Grolls auspackt und bedächtig den Namen FerroMetall einträgt --Ulthir, Jäger der verlorenen Quellenangaben, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius, Wechselbalg Inkognito 12:46, 19. Mär. 2009 (UTC)
Jetzt hast du ein ernsthaftes Problem im "kleinformat" Ferro :) Ordensbruder, Meister im Verstecken um einem Groll zu entgehen 22:16, 31. Mai 2010 (UTC)

Bjørn Wolfsklaue

War Bjørn Wolfsklaue ein Ordensmeister? Ich hab in dem Artikel zu ihm nicht gelesen, dass er es mal war und deshalb aus den Ordnesmeister-liste entfernt... weshalb hast die die Veränderung rückgängg gemacht? --Fira 12:02, 17. Apr. 2010 (UTC)

Ma gut das du eine quelle hier als quelle für was anderes benutzt^^ wolfsklaue war der allererste ordensmeister, jüngster von russ persönlichem gefolge und einzieger der auf die lange reise von russ nicht mitgenommen wurde...--Bruder Tiberius 13:12, 17. Apr. 2010 (UTC)

Was du mir mit dem ersten Satz sagen willst versteh ich nicht ganz... c.O Aber egal, wenn er ein Ordensmietser war, gehört er natürlich in die Liste... --Fira 13:51, 17. Apr. 2010 (UTC)
Er war der Erste Große Wolf, das Äquivalent zum Ordensmeisters in Codex Orden. In Zukunft bitte genauer Informationen überprüfen bevor Du sie raus nimmst. --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 16:13, 17. Apr. 2010 (UTC)

Holzscheite

Wenn ich mal kurz fragen darf, ich hab des öftren vom Holzscheit stapeln gelesen, was genau hat es damit auf sich? MfG --General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 19:33, 23. Apr. 2010 (UTC)

[1] --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 19:01, 25. Apr. 2010 (UTC)
Ach, wie die Grillparty, die im Bezug auf Eigenübersetzung erwähnt wurde^^. Danke für die Aufklärung. MfG --General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 16:29, 26. Apr. 2010 (UTC)

Webcomic

Hallo wie ich gesehen habe, hast du eine Verlinkung von "Gone with the Blastwave" auf deiner Seite. Ich kenne denn Webcomic ebenfalls und fand ihn sehr witzig :) Ich kenne einen weiteren Webcomic der ähnlich angesiedelt ist. Ein recht humorvoller Comic der auch hevorragend erstellt wurde mit Hilfe von Photoshop. Aber genung der Worte seht selbst : Romantically Apocalyptic

Ich hoffe du findest ihn genauso amüsant wie ich! :) --Ordensbruder, Junger Adept des Ordo Lexicanum 22:05, 31. Mai (UTC)

Muahahaha, danke ^^ --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 07:30, 1. Jun. 2010 (UTC)
Das nächste Mal, das ich nicht über sowas informiert werde, werde ich sauer ... ;) Nee, ernsthaft ^^ --Inquisitor S., Großmeister des Ordo Lexicanum 10:48, 3. Jun. 2010 (UTC)
*Ohh-erschreckt-fürchterlich-da-er-befürchtet-der-nächste-Eintrag-im-Buch-der-Grolle-zu-sein*
Ist notiert infomiere dich dann auch wenn ich eine weiteren guten und witzigen Webcomic finde ^^ :D --Ordensbruder, Junger Adept des Ordo Lexicanum 17:25, 3. Jun. 2010 (UTC)
Habe ein paar recht witzige Viedeos gefunden:
1. Gernot Kassknecht - U-Bahn Pfusch
2. Gernot Hassknecht - Grüne in NRW
3. Gernot Hassknecht - Hartz VI Debatte
4. Gernot Hassknecht - 100 Tage Schwarz-Gelb
5. Gernot Hasskencht - Steuergeschenke
6. Gernot Hassknecht - Parteispenden
7. Heute Show -Npd verarsche
--Ordensbruder 11:65, 6. Jun. 2010 (UTC)

Über deinen beitrag von den iron snakes deiner Benutzerseite

tschuldige wenn ich etwas dort zunichte mache aber wenn du genauer lesen würdest im roman würdest du lesen dass es verluste beim 50 mann unternehmen vom scriptor zur ablenkung der orks gibt^^ nochmal entschuldigung Bruder Priad 19:45 11.06.2010

Kann sein, hab mich durch den Roman mehr durchgequält als sonstwas. Macht ihn für mich auch nicht besser. ^^ --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 20:39, 11. Jun. 2010 (UTC)
an so stellen trennen sich mal wieder meinungen, ich fand das buch echt klasse. vielleicht wirklich stellenweise etwas übertrieben aber um ehrlich zu sein müssen space marines für mich so sein, würden ja alle orden längst ausgestorbens ein wenn die jährlich ja ca 20-30 neue scouts(nicht initianten/anwärter haben ja die höchste sterberate) und dann eben bei jeder schlacht schon mindestens 20+ spacemarines sterben.

und um noch einmal auf geschmack zurückzukommen ich fand die Soul Drinkers Romane nur grottig und von anderen werden sie geliebt. ich glaube bei geschmack im warhammerbuchuniversum ist man sichnur sicher das wen goto drauf steht man die finger weglassen sollte, oder gibt es leute die ihn wirklich gut finden?^^--Bruder Tiberius 06:10, 12. Jun. 2010 (UTC)

was meinst du mit goto?? tiberius?? Habe noch nie davon gehört?? Bruder Priad 12.06.2010 17:35

Ich beneide dich zutierst, c.s. Goto ist ein schlechter autor ohne fluffkentnisse der vorallem wegen den ersten 3 (sehr sehr sehr sehr sher...sehr miserablen) Dwan of War teilen auffällt, ich glaube ganz ehrlich das es keinen begeisterten warhammerfan gibt der seine bücher mag--Bruder Tiberius 15:48, 12. Jun. 2010 (UTC)

ach den meinst du!!^^ XD von dem habe ich auch die bücher lol aber ich fand sie iwie komisch, ich dachte nur die ersten kompanien der orden hätten terminatortrupps naja des neue von Chris Roberson "Kriegsruf" ist wesentlich besser Bruder Priad 12.06.2010 17:55

Spekulation zu Kronus

Weil ich grad gesehen hab, wie du im Thule Artikel das mit dem Sieg auf Kronus rausgeschmissen hast, in der DoW2 Disku hat vorher einer geschrieben, dass im Roman steht, dass die Blood Ravens auf Kronus gewonnen haben. Siehe hier, bzw. bissl drüber (der letzte Beitrag bei "Jetzt schon Infos?") MfG General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 18:58, 8. Jul. 2010 (UTC)

Wenn jemand mit dem Roman das bestätigt, dann geht es klar. Im Artikel war es reine Vermutung aufgrund von Ereignissen des zweiten DOW teils, so nicht haltbar. --Capo Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 19:02, 8. Jul. 2010 (UTC)
Ich kann mich nur wiederholen.
Im Dawn of War II-Roman steht auf den ersten Seiten des ersten Kapitel : "Zwar war das Kronus-Unternehmen mit einem Sieg für die Blutraben zu Ende gegangen [...]".
Ist das eindeutig genug, um zu sagen, dass die Blood Ravens auf Kronus gesiegt haben? --Broec 22:05, 8. Jul. 2010 (UTC)

Abgabe Admin-Rechte

Schade --Maniac Wolfson, Advocatus Diaboli, Magister Eloquentia et Provocatio 09:20, 21. Jul. 2010 (UTC)

Ich bin ja wieder da ;) --Pack_master, Großinquisitor des Ordo Lexicanum 11:00, 21. Jul. 2010 (UTC)
Außerdem habe ich dem Spitzohr die ganze Zeit Drogen untergemischt, der kommt wieder ;) --Inquisitor S., Großmeister des Ordo Lexicanum 11:24, 21. Jul. 2010 (UTC)
Never trust the Xenos es waren schon sehr radikale ][ am Werke die die Zusammenarbeit des Imperiums mit den Xenos toleriert und forciert haben^^
--Maniac Wolfson, Advocatus Diaboli, Magister Eloquentia et Provocatio 11:44, 21. Jul. 2010 (UTC)

Gone with the Blastwave

Gibt schon nen neuen, "Coffee". By the Way: Vielen Dank, durch dich bin ich drauf gekommen ;). Gefällt mir sehr gut. Gibts von der Hommage noch mehr Bilder oder nur des eine? MfG General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 12:52, 16. Sep. 2010 (UTC)

Schon gesehen, trotzdem danke. Soweit ich weiß gibt es nur diese eine Hommage, von diesem Künstler. --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 12:57, 16. Sep. 2010 (UTC)

Makropole

Stimmt schon, nur habe ich eigentlich nur Infos aus dem Artikel selbst in einen Einleitungssatz gepackt (der leider bei vielen Artikeln fehlt, so dass man auf Anhieb nicht weiss, worum, es geht). --redsimon 17:43, 30. Sep. 2010 (UTC)

In dem Artikel ist nichts mit Fussnoten belegt/prüfbar, genauso wie unser englisches Schwesterwiki keine anerkannte Quelle ist, sind unsere Artikel keine anerkannte Quelle.... *Hinternversohlt* ;) --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 18:02, 30. Sep. 2010 (UTC)
Mag sein, nur ist das genannte eine Tatsache, denn ohne Makropolen gibt es keine Makropolwelten. Ich fuehle mich da etwas verfolgt dafuer, das ich sage, das am Tag die Sonne scheint, wenn du weisst, was ich meine. --redsimon 19:21, 30. Sep. 2010 (UTC)
Du hältst dich nicht an die Richtlinien, so einfach ist das. Es gibt sogar ein Hinweisschild über den letzten Änderungen dazu. Nachtrag: Ein Makrople ist ein 40k spezifischer Begriff, den man außerhalb von 40k eher selten antrifft, das Wetter trifft man praktisch jeden Tag an und ist nichts 40k spezifisches. --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 19:27, 30. Sep. 2010 (UTC)
Naja wenn uns selbst die Wikipedia als Quelle angibt, könnten wir da ja mal etwas genauer werden^^ http://de.wikipedia.org/wiki/Makropole , obwohl da ist noch ne 2. Quelle, vllt doch eher wie das Wetter, ansonsten steht zu Makropole betsimmt was in den Gaunt-Romanen, ach ne ist ne phöze Heyne-Übersetzung, geht auch nicht, also vllt die Grundregelwerke zu Schattenjäger und Freihändler, ach ne ist von Feder & Schwert übersetzt, hat damit auch nicht das Siegel der Obersten Reinheit, hmm ich denke in einem alten Grundregelwerk steht was dazu drin was "Makronen" eh Makropolen sind, (irgendwie geht es anscheinend schon wieder auf Weihnachten zu). Ansonsten unterstütze ich natürlich die Selbstzerfleischung des Xenos^^
--Maniac Wolfson, Advocatus Diaboli, Magister Eloquentia et Provocatio 05:56, 1. Okt. 2010 (UTC)
Feder&Schwert Übersetzungen sind anerkannt ^^ Was Wikipedia macht ist Wurst, wir haben andere Richtlinien. --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 07:41, 1. Okt. 2010 (UTC)
Anerkannt, aber nicht "beliebt", Enslaver formiert noch Immer nicht unter Versklaver^^
--Maniac Wolfson, Advocatus Diaboli, Magister Eloquentia et Provocatio 09:20, 1. Okt. 2010 (UTC)
Jupp, aber das meiste wird richtig übersetzt. Auf die Bravour Klasse komm ich aber immer noch nicht klar .... --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 10:18, 1. Okt. 2010 (UTC)

Hallo

Zunächst einmal danke, das Du dich meiner annimmst.

Der hinzugefügte Punkt (geht glaube ich um die Callidus als Symbiont) stammt aus dem Buch "Genräuber", oder ich glaube auf engl. "Deathwing". Das wurde hier schon mal als Quelle zugelassen.

Und die Quellenangabe: Wie macht man das? Und bitte für die ganz blöden.

Allerdings muss ich sagen, das ich weder Seite noch Kapitel weis.

(Nebenbei: bei Genräuber wurde Stormbolter auf Sturmblitzgewehr übersetzt)

Es kann sein das es noch ältere Artikel gibt, in denen Heyne Übersetzungen vorhanden sind. Sie sind jedoch, und waren auch nie, zugelassene Übersetzungen, gerade die von dir angesprochenen Bücher sind so beschissen Übersetzt worden ... es tut einfach nur weh ... Bei Büchern sind nur die Kapitel angaben relevant, bzw. müssen immer angegeben werden, diese Regelung ist noch relativ jung und deswegen gibt es noch zahlreiche Artikel in denen es nicht berücksichtigt wurde. Bei neuen Einträgen ist es jedoch immer ein muss. Was genau verstehst du nicht bei den Quellenangaben? --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 11:59, 13. Okt. 2010 (UTC)
Bedauerlicher Weise hab ich das entsprechende Buch nicht mehr, aber "Deathwing" ist ja schließlich ein Klassiker. Was Über(oder Übel-)setzungen angeht, weis ich mir durchaus zu helfen. In den Notfällen übersetze ich ins englische zurück und erkenne dann die Bedeutung. Bruderkrieg 1-3 hielt sich aber meines Wissens nach ziemlich genau an die GW-Vorgaben, was die Artikelnamen betrifft. Nur das Flaggschiff von Horus, die (in der Übersetzung) "Rächender Geist" fand ich hier noch nicht. Hab allerdings noch nicht alle englischen Formen von "rächend" ausprobiert. Zurück zum Thema: "Deathwing" oder "Genräuber" besteht ja aus Kurzgeschichten. Ich finde die entsprechende raus und verlinke meine eingaben damit, gemäß Wiki für Anfänger, und jetzt probier ich meinen dritten Move: --DarkerAngel 13:20, 13. Okt. 2010 (UTC)
Zurückübersetzen? Meinst du das Englische Original hernehmen oder einen deutschen Begriff selbst ins Englische zu übersetzen? Ersteres ist Pflicht - solange keine GW Deutschland-Übersetzung vorliegt, zweiteres nicht erlaubt. MfG General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 13:26, 13. Okt. 2010 (UTC)
Ich mein doch nur, das ich ein abstraktes Wort wie "Sturmblitzgewehr" im Kopf zum Stormbolter zurück übersetz, während ich ein Buch lese. Außerdem, um weitere Mißverständnisse auszuschließen, kenn ich nicht nur die Heyne-Übersetzungen sondern auch jedes Regelwerk, jede Hintergrundgeschichte und fast jeden Codex der 2ten Edition annähernd auswendig. Außerdem: ich hab jetzt meinen Artikelzusatz zur Callidus-Assassine mit einer Quellenangabe verlinkt (die 5te is meine). Muss ich jetzt noch wo unterschreiben oder passt alles? Mögen die Herren checken. --DarkerAngel 13:55, 13. Okt. 2010 (UTC)
Da Ulthir anscheinend grad keine Zeit hat, hab ich mal kurz nachgeschaut. Sowie ich das sehe ist alles richtig, nur 2 Kleinigkeiten, 1. Wäre gut, wenn du hinter deine ersten Eintrag in dieser Diskussion deinen Namen setzt, am besten mit "EDIT:" gekennzeichnet, damit sich nicht jemand wegen der Zeitangabe wundert ;o) 2. Du hast noch einen kleinen Satz bei "Callidus" nicht mit einer Quelle versehen, in welchem das mit der Botschaft steht. Ansonsten wünsch ich noch gutes Gelingen!
@Ulthir: Hoffe es stört dich nicht, wenn ich hier kurz rumfuhrwerke^^. MfG General Desaster, Gehilfe von Professor Chaos 14:11, 13. Okt. 2010 (UTC)

Codex Assassinen, zweite Edition deutsch

Hätte ich für lau abzugeben. Wenn du noch Interesse hast schick mir einfach deine Adresse an asdrubael at gmx.net --Asdrubael 13:37, 18. Nov. 2010 (UTC)

Gideon Ravenor

Sag mal, wie lösen wir das eigentlich mit deiner Generalvermutung bezüglich etwaiger Heyne-Begriffe? Also, ich benutze als Quellen die englischen Originale und übersetze englische Begriffe ins Deutsche, Eigennamen von Games Workshop bleiben eigentlich fast immer unübersetzt. Aber was macht das denn für einen Sinn, gleich alles mit "Heyne-Begriff?"-Notizen zu markern? Warum prüfst du nicht erst einmal, ob es sich überhaupt um Heyne-Begriffe handelt. Ich plädiere auf unschuldig bis zum Beweis der Schuld und so sollte es eigentlich auch sein. Die ganze Heyne-Problematik habe ich jetzt nach Diskussion:Gideon Ravenor verschoben, wo kein Eintrag zur Heyne-Problematik war. Wäre vermutlich am besten, wenn wir das da weiterdiskutieren. Gruß --Arbraxos 17:30, 13. Jan. 2011 (UTC)

Eigenübersetzungen sind nicht erlaubt, wenn es keine Übersetzungen gibt dann das englische Original verwenden. Niemand hat dich für irgendetwas verantwortlich gemacht, ich bin lediglich einen Artikel durchgegangen. In Zukunft keine Eigenübersetzu8ungen mehr, soetwas wird normalerweise kommentarlos gelöscht. --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 21:33, 13. Jan. 2011 (UTC)


Meraeno

wieso hast du den textfeld aus em artikeln gelöscht? weisst du wie lange ich daran gesessen bin du witzbold?? Bruder Priad 21:37 23.01.2011 (Bayern)

Heyne Übersetzung, hast du selbst da rein geschrieben. --Ulthir, Großmeister des Ordo Correcto Verlinkius 22:04, 23. Jan. 2011 (UTC)

Kannst du mir da helfen?

Danke für das Rausstreichen und die schnelle Antwort.Mein Problem ist,das es keine Seite zu dem Buch ,,Kriegstrommeln" von C.S.Goto gibt.Ich wollte explizt auf das Buch ansprechen,da nur in den Büchern das Anschaffen der Neophyten zur Sprache kommt. Es ging mir nämlich um die Stelle,an der klein ,,Quelle?" steht.Da über dem Artikel stand,dass man doch Quellen eintragen solle.--Schlachtenveteran Moridanius 16:12, 19. Mär. 2011 (CET)


Als Quellen werden immer die englischen originale verwendet, da die Übersetzungen von Heyne nicht akzeptabel sind da sie in Eigenregie übersetzen und so nur zuviele falsche begriffe übernommen werden. --Pack_master, Großinquisitor des Ordo Lexicanum 16:20, 18. Mär. 2011 (CET)

Meine Idee dazu war,dass ich einen Artikel zu dem Buch schreibe.Dass werde ich dann unter den gegebenen Richtlinien anfangen.--Schlachtenveteran Moridanius 17:28, 18. Mär. 2011 (CET)